Dominion Logo

Dominion Königreich Generator

DKG - Dominion Königreich-Generator

DKG - Dominion Königreich-Generator hilft dir, schnell, komfortabel und übersichtlich, deine nächsten Königreiche zu formen.

Generiere die Auslage für deine Dominion Partien zufällig, wähle empfohlene Königreiche aus den offiziellen Dominion Anleitungen oder bilde deine Auslage manuell. Für eine schnellere, übersichtlichere und effizientere Nutzung kannst du einzelne Karten, aber auch ganze Sets ausschließen, diese aus- und einblenden und die Anzeige-Reihenfolge der Sets selbst bestimmen.

Plane die nächsten Auslagen bereits im Vorfeld und speichere deine selbst erstellten oder angepassten Kartensätze im lokalen Speicher, um sie jederzeit, schnell und immer wieder spielen zu können.

Teile deine gespeicherten Auslagen mit anderen und tauscht spielenswerte Königreiche untereinander aus.

Mobile, schick, leichte und schnelle Bedienung, voller nützlicher Goodies und Funktionen. Auch offline nutzbar (HTML/CSS/JS).
Have Fun, play Dominion!

Sets
Karten
/
Dominion Card-Backside
Dominion Card-Frontside
Schließen
-
2
+
i
Sortierung: Name Typ Kosten
Alle Sets auf
Alle Sets zu
Auslage
Archiv
Königreich
Sortierung: Name Typ Kosten
Keine Königreicharten in der Auslage
Eigene Kartensätze
Offizielle, empfohlene Kartensätze

Einstellungen

Ansicht

Wechselt zwischen hellem und dunklem Layout.

Tag
Nacht
Hintergrund

Hintergrundbild unterschiedlichen Motivs und Formates auswählen. Diese Einstellung wird im lokalen Browser-Speicher hinterlegt und ist beim nächsten Seitenbesuch weiterhin aktiv.

S1
Hintergrundbild schmal
M2
Hintergrundbild mittel
B3
Hintergrundbild weit
Export / Import
Gespeicherte Auslagen
Exportieren
Importieren

Exportieren

Wähle alle oder einzelne gespeicherte Spielsets aus. Kopiere und speichere den Code oder teile ihn mit anderen DKG Benutzern (via Chat, Email, Msg, etc).

Export-Code

Importieren

Füge einen zuvor aus "DKG - Dominion Königreich Generator" exportierten Code ein und bestätige den Import mit "Sets-Code importieren".

Import-Code
Sets-Code erfolgreich importiert.
Sets-Code importieren
Lokaler Speicher

Löscht alle gespeicherten Daten (Einstellungen und gespeicherte Kartensätze) aus dem lokalen Browser-Speicher (Local Storage).

Speicher leeren
Schließen

Hilfe

Haupt-Navigation

Navigation zu den Einstellungen Wechselt zu den Einstellungen und nach erneutem aktivieren wieder zum Königreich-Generator. Hier kann das Layout und das Hintergrundbild, dauehaft geändert werden, Königreiche exportiert und importiert werden, wie auch die DKG Daten aus dem Browser-Speicher gelöscht werden.

Navigation zu Sets und Karten Wechselt zwischen Sets und Karten und Königreich-Generator. In diesem Bereich kann man unter anderem die Anzeige der Sets-Reihenfolge ändern, Sets ausschließen, einzelne Sonder-/Königreichkarten ausschließen oder manuell zum Spielset hinzufügen.

Navigation zu den Spielsets Wechselt zu den Spielsets und wieder zum Königreich-Generator. Hier wird das manuell und/oder zufallsgenerierte Spielset/Königreich angezeigt sowie eigene gespeicherte und offizielle, empfohlene Kartensätze.

Karten-Text zu -Bild Option Wechselt zwischen Karten-Text und -Bild Ansicht. In der Bild-Ansicht werden alle Karten (Königreichkarten wie auch Sonderkarten) als Bild angezeigt. Diese Option ist nur in Karten-Bereichen sichtbar.

Ausgeschlossene Sets verstecken Option Versteckt vollständig ausgeschlossene Sets im Sets- und im Generator-Bereich oder zeigt diese wieder an. Diese Einstellung ist nur im Sets und Karten/Sets- und im Generator-Bereich sichtbar. Das Gleiche gilt für die Sichtbarkeit der beeinflussten Sets.

Generator

Königreich-Generator Elemente
Generator Sets
  1. Stellt Anzahl der Sonder-Karten ein (Ereignisse, Landmarken, Projekte, etc.), die zufällig ermittelt werden. Wirkt sich nur aus wenn ein Set zur Auswahl steht welches Sonder-Karten beinhaltet und diese nicht ausgeschlossen sind.
  2. Aufbau einer Generator-Set-Zeile:
    • Auswahl-Indikator
    • Set-Name
    • Set-Symbol
    • Genaue Anzahl der zu ermittelnden Königreichkarten dieses Sets verringern
    • Anzahl aller zur Zufallsgenerierung verfügbaren Karten des Sets. Weist das Set Sonderkarten auf, ist auch deren verfügbare Anzahl in Klammern angegeben (siehe vorletzte Set-Zeile). Sind aus einem Set einzelne Karten ausgeschlossen, ist die entsprechende Anzahl-Anzeige orange (s. vorletzte Set-Zeile).
    • Genaue Anzahl der zu ermittelnden Königreichkarten dieses Sets erhöhen

    Kartenanzahl-Auswahl (-/+)

    Legt genaue Anzahl der zu ermittelnden Königreichkarten dieses Sets fest. Bedienelemente (-/+) verhalten sich entsprechend bereits ermittelter Karten und Anzahl nicht ausgeschlossener Karten. Sind z.B. weniger als 10 Karten dieses Sets nicht ausgeschlossen oder die Gesamtanzahl aller ausgewählter Sets mit eingestellter Anzahl ist gleich 10, werden die entsprechenden Bedienelemente (-/+) ein- bzw. ausgeblendet. Ist die Anzahl "?" und das Set (z.B. durch Auswahl) Teil des Spielset-Pools, wird eine zufällige Kartenanzahl ermittelt, wenn möglich. Mehr Details zur Funktion der Kartenanzahl-Auswahl (-/+) unterLogiken

  3. Set-Zeilen des Generators in verschiedenen Zuständen: ausgewähltes Set mit eingestellter Anzahl (oben), nicht ausgewähltes Set (mitte/oben), ausgewähltes Set ohne eingestellte Kartenanzahl (mitte/unten) und ein ausgeschlossenes Set (unten). Wird bei einem Set eine Kartenanzahl eingestellt, ist es implizit auch ausgewählt. Senkt man die Anzahl bis zur Zufall-Anzahl bleibt das Set weiterhin aktiv. Der vordere Bereich einer Set-Zeile wählt das Set ohne Anzahl aus bzw. ab. Das abwählen eines Sets setzt die vorher eingestellte Königreichkarten-Anzahl zurück auf Zufall-Anzahl (durch ? gekennzeichnet)

Generator Navigation

Königreich-Generator Fuß-Navigation
Generator Navigation
  1. Erstellt ein Spielset zufälliger Königreich- und Sonder-Karten, entsprechend getätigter Auswahl und Einstellungen im Generator. Logiken des Generators und Auswirkung getätigter Einstellungen erläutert das Erstellen eines Spielsets im Detail. Wiederholtes betätigen erstellt auf Basis der letzten Einstellungen neue Köigreiche.
  2. Navigiert zurück zum Generator, ohne das bereits generierte Königreich oder die Generator-Einstellungen zu entfernen.
  3. Wechselt zur Ansicht der eigenen Königreich-Kartensätze und bietet die Möglichkeit das aktuelle Königreich (Spielset) zu speichern.
  4. Setzt Generator Set-Einstellungen zurück, entfernt das aktuelle Königreich (Spielset) und wechselt zur Generator-Ansicht.

Sets und Karten

Sets und Karten / Sets Elemente
Sets-Elemente
  1. Ändert durch verschieben und neu einordnen der Zeile die Anzeige-Reihenfolge des Sets im Generator. Die eingestellte Set-Reihenfolge wird entsprechend der Auswahl bei Cookie-Richtlinien gespeichert und fortan, wie eingestellt angezeigt. Weitere Details dazu unter Speicher
  2. Hat ein Set genau ein Dokument, wird das Dokument bei Aktivierung in einem neuen Browser-Tab geöffnet (unten). Hat ein Set mehrere verfügbare Dokumente, wird eine Liste unter dem Set geöffnet (oben).
  3. Set wechselweise vollständig ausschließen oder verfügbar machen. Ausgeschlossene Sets sind als solche gekennzeichnet und können im Generator weder durch Auswahl noch per Zufall Teil des Set-Pools werden.
Sets und Karten / Karten Elemente
Setkarten-Elemente
  1. Filtert Sets entsprechend Set-Karten deren Namen oder Kartentyp dem Suchbegriff gleichen und/oder diesen beinhalten. Die Eingabe einer Zahl filtert nach Kosten der Karten. Jede Änderung der Sucheingabe filtert dem aktuellen Suchbegriff entsprechend. Werden keine Suchtreffer erzielt, werden auch keine Sets und deren Karten angezeigt. Mit dem X-Button (rechts) wird der Suchbegriff gelöscht und somit der Filter wieder zurückgesetzt werden. Hat das Suchfeld den Fokus, hat die ESC-Taste (Desktop) den gleichen Effekt.
  2. Set-Karten werden je nach Kriterium sortiert angezeigt. Standard ist die Sortierung nach Kosten, aufsteigend.
  3. Alle Sets auf- bzw. einklappen.
  4. Aufbau einer Set-Zeile:
    • Ausschluss-Indikator: ist keine Karte ausgeschlossen ist dieser grün, bei einer bis mehreren Karten orange und bei einem vollständig ausgeschlossenen Set rot.
    • Auslage-Indikator: ist das Set Teil der aktuellen Auslage, wird dies durch eine Krone unter den Kosten markiert.
    • Set-Name
    • Set-Symbol
    • Anzahl aller zur Zufallsgenerierung verfügbaren Königreichkarten des Sets. Weist das Set Sonderkarten auf, ist auch deren verfügbare Anzahl in Klammern angegeben.
    • Auf-/Zuklapp-Indikator. Aktivieren öffnet und schließt das Segment wechselweise.
  5. Links (rot): schließt jeweiliges Set und alle Karten (inkl. Sonderkarten) aus.
    Rechts (grün): schließt jeweiliges Set und alle Karten (inkl. Sonderkarten) ein.
  6. Ist die Set-Karte Teil der aktuellen Auslage, wird diese durch eine Krone unter den Kosten markiert.
  7. Schließt jeweilige Set-Karte wechselweise von der Zufallsgenerierung aus oder ein. Ausgeschlossene Karten werden je nach Kartentyp (Königreichkarte/Sonderkarte) bei der entsprechenden Ermittlung für das Spielsets nicht einbezogen. Die Anzahl ausgeschlossener Karten kann Auswirkung auf die Kartenanzahl eines ausgewählten Sets und die Anzahl der ermittelten Spielset-Karten des entsprechenden Kartentyps haben. Weitere Details dazu unter Logiken
  8. Fügt Set-Karte der aktuellen Auslage hinzu und zeigt anschließend die aktuelle Anzahl der Königreichkarten in der Auslage an. Rechts der Anzahl-Info kann schnell zur Auslage gewechselt werden. Ist die Auslage bereits voll (10 Königreichkarten), kann selbstverständlich keine weitere Königreichkarte hinzugefügt werden. Anders verhält es sich mit Sonderkarten. Deren Anzahl hat kein Limit. Erneutes Aktivieren entfernt die Set-Karte aus der aktuellen Auslage und zeigt anschließend die aktuelle Anzahl der Königreichkarten in der Auslage an. Hinzufügen einer Karte, wird das Set hintergründig, im Generator-Bereich angewählt. Ist eine soeben aus dem aktuellen Kartensatz entfernte Karte die letzte aus dem entsprechenden Set, wird das Set im Generator-Bereich abgewählt.
Ausgeschlossenen Set-Karten werden ausgegraut, deren Optionen sind aber weiterhin nutzbar. So kann die Set-Karte wieder aktiviert werden oder sogar in ausgeschlossenem Zustand, manuell der Auslage hinzugefügt bzw. daraus entfernt werden.
Overlay mit Karten-Bild
Kartenbild-Overlay mit Navigation und Folgekarten

Bereiche einer Karten-Zeile welche keine andere Funktion haben, öffnen ein Overlay mit dem jeweiligen Karten-Bild. Im Falle weiterer Karten-Abhängigkeiten, werden weitere Bilder mit Anzahl und Navigation angehangen. Geneigte Karten-Bilder werden erst aufrecht angezeigt, bieten aber im Overlay eine Option diese zu neigen.

Spielsets

Kartensätze-Bereich
Kartensätze-Bereich

Der Spielsets-Bereich ist in Auslage und Archiv unterteilt. In der Auslage wird das zufällig generierte, das manuell geänderte oder erstellte aktuelle Königreich (Spielset) angezeigt. Die Zufallsgenerierung wechselt immer in diesen Bereich. Im Archiv-Bereich befinden sich die offiziell empfohlenen, sowie die eigenen, gespeicherten Kartensätze.

Auslage

Elemente des generiertes Kartensatzes
Generierter Kartensatz
  1. Kartensatz-Karten werden je nach Kriterium sortiert angezeigt. Standard ist die Sortierung nach Kosten, aufsteigend.
  2. Name des aktuellen Königreich-Kartensatzes. Ein zufällig generierter Kartensatz trägt den Namen "Fügung", bis es evtl. unter anderem Namen, den eigenen, gespeicherten Kartensätzen hinzugefügt wird.
  3. Name des Dominion-Sets inkl. Set-Symbol und evtl. Hinweise zur Spielvorbereitung (Setkarten-Trenner)
  4. Eine Königreichkarten-Zeile enthält Kosten (wenn vorhanden), Karten-Name, Karten-Typ, evtl. Hinweise zur Spielvorbereitung und kartenspezifischen Anmerkungen. Dieser Bereich der Zeile (rechte Buttons ausgeschlossen) öffnet, bei Aktivierung, das Bild-Overlay der entsprechenden Karte.
  5. Links (rot): entfernt entsprechende Set-Karte aus dem aktuellen Königreich-Kartensatz.
    Rechts (gold): entfernt entsprechende Set-Karte aus dem aktuellen Königreich-Kartensatz und fügt zufällig eine neue Set-Karte, aus den im Generator ausgewählten Sets oder einem beliebigen, nicht ausgeschlossenen Set hinzu.
  6. Sonderkarten werden immer am Ende eines Set-Bereiches angezeigt. Sie sind nach gleichen Kriterien wie Königreichkarten sortiert und beinhalten, wenn verfügbar, die gleichen Informationen. Aktivieren öffnet ebenso ein Bild-Overlay zu dieser Karte. Eine neue, zufällige Sonder-Karte wird auch aus den eingestellten oder zufälligen Sets, welche Sonder-Karten beinhalten, ermittelt. Einzig Verbündete-Sonderkarten werden immer aus dem Verbündete-Set zufällig, neu ermittelt.

Archiv

Elemente von Archiv / Offizielle, empfohlene Kartensätze Bereiches
Offizielle, empfohlene Kartensätze
  1. Navigation um jeweiligen Bereich anzuzeigen und den anderen zu minimieren. Es stehen die Bereiche eigene Kartensätze und offizielle, empfohlenen Kartensätze zur Verfügung.
  2. Aktivieren der Set-Zeilen unter offizielle, empfohlenen Kartensätze zeigt die zu diesem Set, in DKG hinterlegten Königreiche an und schließt andere, offene Set-Bereiche. Erneutes aktivieren blendet enthaltene Kartensätze des Sets aus.
  3. Ein offiziell, empfohlner Kartensatz beinhaltet den Kartensatz-Namen, Namen enthaltener Sets (evtl. mit Edition) und die Namen der Karten dieser Sets. Jedes Set in DKG hat eine eigene Farbe, um die Set-Namen etc., bei Bedarf auch farblich voneinander unterscheiden zu können. Die Set- sowie die Karten-Namen werden in allen offiziellen, empfohlenen Kartensätzen in der entsprechenden Set-Farbe angezeigt.
    Aktivieren des Kartensatzes lädt diesen in der Auslage und wechselt zu diesem Bereich.
Elemente von Archiv / Eigene Kartensätze
Eigene Kartensätze
  1. Filtert Kartensätze deren Namen, enthaltene Set-Namen, Set-Kartennamen oder Datum dem Suchbegriff gleichen und/oder diesen beinhalten. Jede Änderung der Sucheingabe filtert dem aktuellen Suchbegriff entsprechend. Werden keine Suchtreffer erzielt, werden auch keine Kartensätze angezeigt. Mit dem X-Button (rechts) wird der Suchbegriff gelöscht und somit der Filter wieder zurückgesetzt werden. Hat das Suchfeld den Fokus, hat die ESC-Taste (Desktop) den gleichen Effekt.
  2. Sortiert eigene Kartensätze entsprechend dem Kriterium, nach Kartensatzname (auf-/absteigend) oder nach Datum (auf-/absteigend). Ist ein Änderungsdatum hinterlegt wird es zur Sortierung verwendet, andernfalls das Erstellungs-Datum.
  3. Eigene Kartensätze gleichen bis auf das Datum (Aktualisierung sonst Erstellung) den offiziellen, empfohlenen Kartensätze. Aktivieren des Kartensatzes lädt diesen in der Auslage und wechselt zu diesem Bereich.
  4. Öffnet bzw. schließt wechselweise die Optionen eines eigenen Kartensatzes. Verfügbare Optionen sind: bearbeiten des Kartensatz-Namens oder die Löschung des entsprechenden, eigenen Kartensatzes.

Auslage-Kartensätze speichern

Gespeicherten Kartensatz bearbeiten
Gespeicherten Kartensatz bearbeiten

Speichert man einen bereits geladenen, eigenen Kartensatz erneut ab, wird wie auch beim bearbeiten eines eigenen Kartensatzes, zum Archiv/Eigene Kartensätze Bereich gewechselt und das Formular zur Änderung des Kartensatz-Namens, mit bereits eingetragenem Namen angezeigt.
Das +Verzeichnis-Symbol, links der Kartensatznamen-Eingabe, wechselt das Formular zum Erstellen eines neuen Kartensatzes. So kann man z.B. eine Kopie oder andere Version des eigenen Kartensatzes erstellen. Bei Unsicherheit sind die zwei Formulare, zusätzlich zum +Verzeichnis-Symbol, durch die jeweilige Überschrift zu unterscheiden.

Import/Export

Import-Bereich
Import-Bereich
  1. Textfeld zum Einfügen von DKG-Code einzelner oder mehrerer, exportierter Königreich-Kartensätze.
  2. Ist die Option "Hinzufügen" aktiv, werden nach Bestätigung des Imports, die Daten den bereits vorhandenen eigenen, gespeicherten Königreich-Kartensätzen hinzugefügt.
  3. Ist die Option "Überschreiben" aktiv, werden nach Bestätigung des Imports und einer Sicherheitsabfrage, bestehende eigene, gespeicherte Königreich-Kartensätze gelöscht und durch die Import-Daten ersetzt.
  4. Import des eingefügten DKG-Codes bestätigen und einleiten. Vor der tatsächlichen Integration werden alle zu importierenden Kartensätze der Import-Daten validiert und mit entsprechender Rückmeldung, individuell importiert oder verworfen. Anschließend erscheint die Option schnell zu den eigenen Kartensätzen zu wechseln.
Export-Bereich
Export-Bereich
  1. Liste der verfügbaren eigenen, gespeicherten Kartensätze. Aktivieren der obersten Zeile wählt alle verfügbaren, Export-Kartensätze wechselweise an oder ab.
  2. Export-Kartensatzzeile von rechts nach links: Auswahl-Indikator, Kartensatz-Name, Aktualisierungs- sonst Erstellungs-Datum.
    Aktivieren einer Zeile wählt den Kartensatz für den Export wechselweise an oder ab. Sind nach Aktivierung eines einzelnen Export-Kartensatzes alle oder keiner ausgewählt, passt sich der Listen-Kopf entsprechend an. Sowohl bei der Aus-/Abwahl aller als auch einzelner Kartensätze ändert sich der generierte DKG-Code dynamisch und unmittelbar.
  3. Gesamten generierten DKG-Code aus dem Ausgabe-Textfeld markieren.
  4. Gesamten generierten DKG-Code aus dem Ausgabe-Textfeld in den Zwischenspeicher kopieren (Clipboard). Funktioniert nicht in allen Browsern.
  5. Textfeld zur Ausgabe der zu DKG-Code konvertierten eigenen, gespeicherten Kartensätze. Dieser Code kann beispielsweise als Sicherung aller oder einzelner, eigener Kartensätze in einer Datei gespeichert werden und bei Bedarf wieder importiert werden. DKG-Codes können auch mit anderen DKG-Benutzern via Chat, Msg, SMS, Mail, Forum, etc. ausgetauscht werden.

Logiken

Hier eine Übersicht allgemeiner Logiken des Königreich-Generators und evtl. Auswirkung getätigter Einstellungen.

  • Ausgeschlossene Sets können nicht mehr Ausgewählt werden und werden bei zufälliger Set-Auswahl nicht mehr berücksichtigt. Karten jeglicher Art von ausgeschlossenen Sets, werden bei Zufalls-Auswahlen von Set-Karten folglich auch nicht mehr berücksichtigt. Einzelne ausgeschlossene Königreich- und Sonder-Karten eines Sets werden bei jeweiliger Ermittlung des Kartentyps, bei der Zufallsgenerierung nicht mehr berücksichtigt.

  • Ist kein Set ausgewählt, wird aus allen (nicht ausgeschlossenen) Sets eine zufällige Kombination Sets und Anzahl Königreichkarten gemischt. Es kann daher auch durchaus vorkommen das auch mal ein ausgewähltes Set im Ergebnis nicht vertreten ist (Sonder-Karten ausgenommen, diese werden in Sonder-Karten Ermittlungen weiterhin berücksichtigt). Ist eines oder mehrere Sets ausgewählt, wird das Spielset ausschließlich aus diesen Sets erstellt.

  • Ist bei einem oder mehreren Sets eine Anzahl eingestellt, werden von dem entsprechenden Set genau die eingestellte Karte-Anzahl ermittelt. Ist die eingestellte Gesamt-Anzahl genau 10, werden nur aus den Sets mit eingestellter Anzahl, genau die eingestellte Anzahl Königreich-Karten aus diesen Sets zufällig ermittelt. Weitere Ausgewählte Sets werden in diesem Fall bei der Ermittlung entsprechend nicht berücksichtigt (gilt nicht für Ermittlung von Sonderkarten). Ist die Gesamt-Anzahl Karten der ausgewählten Sets kleiner 10, werden die übrigen Karten aus den Sets ohne eingestellter Kartenanzahl ermittelt. Sind nur Sets mit Anzahl und deren Summe kleiner 10 ausgewählt, wir nur die entsprechende Anzahl Karten ermittelt.

  • Die Anzahl der eingestellten Sonderkarten (Ereignis, Projekt, ...) wirkt sich nur aus wenn ein Set mit Sonder-Karten im Spielset-Pool enthalten ist (durch Auswahl oder Zufall). Beinhalten mehrere der Sets Sonder-Karten, wird eine zufällige Kombination der Sets und Anzahl Sonder-Karten (entsprechend Anzahl-Einstellung) gebildet. Beinhaltet keines der Sets Sonder-Karten werden auch keine dem Spielset hinzugefügt (wie Anzahl-Einstellung "0"). Ist die eingestellte Anzahl Sonder-Karte "0" wird keine Sonder-Karte ausgewählt. Bei eingestellter Anzahl "?" wird eine zufällige Menge von 0 - 6 ermittelt und verhält sich wie eine gewöhnliche Anzahl-Einstellung. Wird trotz Auswahl eines Sets dem Ergebnis keine Karte davon hinzugefügt, werden dessen Sonder-Karten aber (entsprechend Anzahl-Einstellung) zur Ermittlung der Sonder-Karten einbezogen.

Speicher

Bei Ein-/Ausschluss und Neuordnung eines Sets oder einer Karte, wie auch beim wechseln des Layouts und dem Ändern der Sichtbarkeit ausgeschlossener Sets, wird implizit ein Speicherprozess deiner Einstellung ausgeführt. Hast du die Cookie Richtlinien akzeptiert werden diese dauerhaft im Local Storage des Browsers gespeichert. Im anderen Fall werden diese nur für die Dauer der Session (Sitzung) in der Session Storage des Browsers hinterlegt. Des weiteren wird deine Bestätigung bzw. Ablehnung der Cookie Richtlinien, im ersten Fall 360 Tage lang andernfalls für die Dauer der Session, in einem Cookie gespeichert.

Gespeicherte eigene und Importe neuer Königreiche (Spielsets) werden ebenfalls im Local oder Session Storage des Browsers abgelegt. Achtung also mit den Browser-Einstellungen und/oder der "Speicher löschen" Option von DKG, wenn man diese länger erhalten möchte.

Updates

Auch DKG Offline-Benutzer sollten ab und an die Seite mal wieder zwecks Updates online besuchen. Das können sowohl Funktions-Updates sein als auch Ergänzungen in den DKG-Quelldaten (Empfohlene Kartensätze/neue Erweiterungen/etc). Die Anzeige der aktuellen Version ist im Impressum (Seitenfuß-Bereiche) zu finden.

Schließen

Impressum

DKG - Dominion Königreich Generator

Version: 1.9.2

Letzte Aktualisierung: 11.05.2022

Dominion ist nicht von mir, wie auch die verwendeten Grafiken es nicht sind. Dafür aber der Generator.

Diese Webapp ist von Fan für Fans. Keine Werbung, kein Tracking, kein Gedöns...

Regelwerk-PDF-Dokumente sind von www.dominion-welt.de

Einfach benutzen, Dominion spielen und Spaß haben.

WYSIWYG

Der Quellcode steht von meiner Seite aus zur freien Verfügung. Sollte jemand daran weiter entwickeln oder ähnliches wäre ich neugierig...

Die Anwendung hat bis auf den Besuch der Seite keine Online-Notwendigkeit (außer vlt. durch einen Refresh mal das neueste Update herunterladen ;).

Spenden an: ... möööp, Spaß

Autor

Christian Luncian

webmaster, ät, chrilu, Punkt, de

Schließen